Ausschreibung

Ralf-Dahrendorf-Preis für
Lokaljournalismus

Der Ralf-Dahrendorf-Preis für Lokaljournalismus wird im Jahr 2019 zum fünften Mal verliehen. Prämiert werden deutschsprachige Beiträge, die in vorbildlicher Weise erklären, wie Demokratie auf lokaler Ebene funktioniert. Zur Teilnahme aufgerufen sind Journalisten von Print- und Online-Medien. Es werden sowohl Eigenbewerbungen als auch Benennungen durch Dritte berücksichtigt. Ausgeschrieben werden drei Preise. Der erste Preis ist mit 5000 Euro dotiert, der zweite mit 3000 Euro und der dritte mit 2000 Euro. Die genauen Ausschreibungsmodalitäten werden Ende 2018 an dieser Stelle veröffentlicht.

Ansprechpartnerin für Rückfragen: